Alles Gute zum internationalen Frauentag!

Dies ist nur ein eiliger Platzhalter, um zu zeigen, dass ich diesen wichtigen Tag nicht vergessen habe und allen Leserinnen alles Gute zum Frauentag wünsche! In den nächsten Tagen schaffe ich es dann hoffentlich auch endlich mal, meine gesammelten Kurznotizen zur Situation von Frauen in den in der letzten Zeit hier angesprochenen Länder in einen Text zu bringen. Aber nicht heute.

 Die Bilder stammen vom letzten 8. März, den ich in Tbilisi verbracht habe. Sie zeigen zwei Dinge: Erstens: der in der Sowjetunion so wichtige Frauentag ist auch im unabhängigen Georgien noch wichtig, denn so viel Blumen werden sonst nichjt auf den Straßen verkauft. Zweitens: Mag sein, dass die Männer Blumen für ihre Frauen / Freundinnen / Kolleginnen kaufen müssen - auf der anderen Seite sind es auch Frauen, die die Blumen in Regen und Kälte auf der Straße verkaufen müssen. Ob die sich am Abend noch über Blumen freuen können? Oder ob es ihnen nicht vielleicht lieber wäre, jemand würde mit einem warmen Abendessen auf sie warten...?




Kommentare